Vorträge


2014
Legitime Expertokratie? Zur Stellung nicht-majoritärer Expertengremien in einem deliberative-demokratischen System. Vortrag im Rahmen der Jahresstagung der Deutschen Sektion des Internationalen Instituts für Verwaltungswissenschaften zum Thema „Legitimation von Verwaltungshandeln“ in Hannover, 20.-21.11.2014

Strategic Institutional Design. Vortrag im Rahmen des IPSA World Congress "Challenges of Contemporary Governance", Montreal 19.-24.07.2014.

Delegation and democratic Meta-Deliberation. Vortrag im ARENA Centre for European Studies, Oslo, 21.01.2014.

 

2013
Institutional Design and Democratic Meta-Deliberation. Beitrag zum Workshop “Strategic Uses of Language”, University of British Columbia, 14.-16. Juni 2013

Demokratische Meta-Deliberation in der Praxis. Gastvortrag an der Universität Stuttgart, 22.01.2013

 

2012
The transformation of the social right to health care: Health care entitlement change in England and Germany 1977-1989, paper presented at the Joint NordWel & REASSESS Summer School, Helinski, 7.-12.08.2012.

Democratic institutional design in health care priority setting, Vortrag beim Workshop “Social Values and Clinical Commissioning”, University College London,11.-13.06.2012.

Demokratisches Institutionendesign und die Verteilung von Gesundheitsgütern, Vortrag im Rahmen der FOR 655-Tagung „Diskussion über Methoden und Kriterien zur Prioritätensetzung“, Essen, 20.03.2012.

 

2011
Institutional design in health care priority setting: fair distribution and procedural justice, Vortrag bei der internationalen Konferenz "Justice in Modern Health Care. Perspectives for the 21st Century", Ruhr-Universität Bochum, 28.-30.03.2011.

 

2010
Reimbursment decision-making: how to measure the coverage of health care services, Vortrag beim Workshop "Evaluating Health Care System Performance: Theoretical and Methodological Considerations, Universität Bremen, 01.-03.12.2010.

Priority-setting institutions: why design choices matter, Vortrag bei der Konferenz “Healthcare Priority Setting – Making Sense of Justice”, Linköping University, 25.-26.10.2010.

Allokationsentscheidungen im internationalen Vergleich, Vortrag beim Workshop "Gesundheitspolitik im internationalen Vergleich. Projekte - Ergebnisse - Methoden", Goethe-Universität Frankfurt, 16.-17.09.2010.

Entscheidungsverfahren und Verteilungseffekte, Vortrag bei der Jahrestagung des AK Empirische Methoden der Politikwissenschaft, Universität Hamburg, 28.-29.05.2010.

  

2009
Prioritising and rationing in health care: deciding how to decide
Vortrag bei der Tagung “Distributive Justice in the Health System – Theory and Empirics”, Halle (Saale), 11.-12.12.2009.

Prioritätensetzung und explizite Rationierung in der Gesundheitspolitik: Entscheidungsverfahren und Leistungskataloge im internationalen Vergleich, Vortrag im Panel "Alles nur heiße Luft? Reformen in Politikfeldern und Verwaltung", 24. Kongress der DVPW in Kiel, 24.09.2009.

„Entscheidungsverfahren und Verteilungseffekte. Die Allokation von Gesundheitsleistungen in den OECD-Ländern“ – Projektpräsentation
Workshop „Gesundheitsgüter und Gesundheitschancen. Demokratie und Gerechtigkeit in der Gesundheitspolitik“, Goethe-Universität Frankfurt., 07.08.2009.

Decision-Making Processes and Distributive Effects. The allocation of health care in OECD-countries.
Vortrag im Harvard Program of Ethics and Health, Harvard University, 12.05.2009.

 

2007
The Role of the State in Health Care Rationing: Challenges and Modes of Governance. Workshop “Changing forms of management and governing of national health care in Europe: towards new roles for the state?”, ECPR Joint Sessions in Helsinki, 7.-12.05.2007.

Verhandlung und Deliberation in der Rationierung von Gesundheitsgütern. Vortrag bei der Konferenz „Inklusion durch Repräsentation“, SFB Fremdheit und Armut, Universität Trier, 1.-3.03.2007.

 

2006
Depoliticisation and Politicisation in the Allocation of Health Care: Decision-Making Procedures in International Comparison. Vortrag im Workshop “Efficiency vs. Democracy? Towards a New Synthesis”, ECPR Joint Sessions in Nicosia, 25.-30.04.2006.

Kann über die Verteilung von Gesundheitsgütern demokratisch entschieden werden? Vortrag bei der Frühjahrstagung der Sektion Politische Theorie der DVPW zum Thema „Postdemokratie“ in Bremen, 23.-25.02.2006.